<none>

Hello our valued visitor, We present you the best web solutions and high quality graphic designs with a lot of features. just login to your account and enjoy ...

Proactive Training

Sie sind hier

Dettagli

  • Data di pubblicazione: 12/18/2019

Descrizione

Proactive Training ist eine StartNet-Initiative, die darauf abzielt, Unternehmergeist und Kreativität junger Menschen zu unterstützen. Durch einen begleiteten Prozess lernen sie ihre Fähigkeiten und Vorlieben besser kennen. Das vom apulischen Schulnetzwerk GET durchgeführte Projekt gliedert sich in zwei Initiativen: Simula-Impresa (Übungsunternehmen) für SchülerInnen und LehrerInnen der Sekundarstufe I (hauptsächlich der dritten Klasse, im deutschen Schulsystem achte Klasse) und Impresa in Classe (Unternehmen im Klassenraum) für SchülerInnen der Sekundarstufe II.

Simula-Impresa entstand aus einem Projekt, das bereits seit 2014 an verschiedenen Schulen in Bari durchgeführt wird. Von September bis April verbringen die SchülerInnen insgesamt 70 Stunden mit der Initiative, einschließlich eines außerschulischen Teils. Die teilnehmenden Klassen bilden Gruppen, die sog. Sim-Imprese (simulierte Unternehmen). Die Tätigkeit ist in Module unterteilt: von der Entdeckung der eigenen Interessen und Talente über die Gründung eines Übungsunternehmens rund um eine Geschäftsidee bis hin zur Preisverleihung für das beste Unternehmenskonzept. In der Simulation eines kleinen Unternehmens müssen SchülerInnen forschen, Unternehmer kontaktieren, Budgets erstellen und über Vertriebs- und Werbeinstrumente nachdenken.

Impresa in Classe hingegen, setzt auf eine Zusammenarbeit zwischen Unternehmen in der Region und SchülerInnen der Oberstufe. Gemeinsam entwickeln sie ein echtes Produkt oder eine Dienstleistung. Die teilnehmenden SchülerInnen erkunden zunächst sorgfältig den lokalen Markt, produzieren einen „Prototypen“ und entwickeln schließlich eine Werbekampagne für dessen Vermarktung. Ein integraler Bestandteil dieser Initiative ist der Besuch im Unternehmen und ein Interview mit Führungskräften.

Die besten Projekte einer Sim-Impresa und Impresa in Classe werden in einer Veranstaltung prämiert. Ein Gremium aus externen Experten prüft sie auf ihr Innovations-, Nachhaltigkeits- und Kommunikationspotential hin.

Das Projekt orientiert sich an den jüngsten Leitlinien zu den Bildungswegen für übergreifende Kompetenzen und Orientierung (Percorsi per le Competenze Trasversali e l’Orientamento, kurz PCTO), die vom italienischen Bildungsministerium (MIUR) im Jahr 2019 verabschiedet wurden. Die Initiative entstand in Zusammenarbeit mit StartNet, dem Schulnetzwerk GET und dem Arbeitgeberverband Confindustria Puglia, und wird von der Region Apulien finanziert. Sie startete im September 2019 an zwölf weiterführenden Schulen (6 in der Sekundarstufe I und 6 in der Sekundarstufe II) in verschiedenen Städten Apuliens.

Lesen Sie die Broschüre (auf italienisch).

 

Allegati