<none>

Hello our valued visitor, We present you the best web solutions and high quality graphic designs with a lot of features. just login to your account and enjoy ...

Startnet Youth

Sie sind hier

 

STARTNET YOUTH

StartNet Youth ist eine Gruppe von jungen Menschen zwischen 14 und 26 Jahren aus Apulien, Basilikata und Kampanien. Zusammen mit StartNet wollen sie den Übergang von der Schule ins Berufsleben verbessern. Es handelt sich um eine eigenständige Jugendgruppe des StartNet Netzwerks, die an der Planung und Umsetzung der Aktivitäten mitwirkt.

Seit Aufnahme seiner Aktivitäten in 2017 verfolgt das StartNet Netzwerk das Ziel, den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt für junge Menschen zu verbessern – und zwar nicht nur für Jugendliche, sondern vor allem mit ihnen. Mit der Gründung von StartNet Youth in 2021 haben die jungen Menschen einen Platz in der Projektleitung und Partnerschaft gefunden: sie beteiligen sich von der Projektidee bis zur Informationsverbreitung, nehmen an Besprechungen teil, schlagen Aktivitäten vor und verbreiten in ihren Netzwerken die Botschaften und Initiativen von StartNet.

Das Manifest der jungen Menschen zum Übergang Schule-Beruf

Nach einer ersten Phase der Zusammenarbeit und “Co-Entwicklung” von Aktivitäten mit den Partnern des Netzwerks, haben die StartNet Youth Mitglieder im Mai 2022 in Lecce den Institutionen, Expert:innen, Jugendorganisationen sowie Fachleuten ein Manifest vorgestellt, das den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt grundlegend umgestalten soll.

Das Manifest beinhaltet konkrete Vorschläge zur Verbesserung des Übergangs von der Schule in die Arbeitswelt für die Bereiche Berufsorientierung, „PCTO“ (Orientierung zur Entwicklung transversaler Kompetenzen: in Italien nennt sich so die verpflichtende Teilnahme an Schulpraktika), Ausbildung von Lehrpersonal, Föderung der Teilnahme junger Menschen an verschiedenen Gremien sowie für andere relevante Themen.

Mehr Informationen diesbezüglich im Manifest (die vollständige Fassung ist Italienisch und es gibt Ausschnitte auf Englisch). 

Was macht StartNet Youth?

Die jungen Menschen von StartNet Youth bezeichnen sich selbst als “eine Community junger Menschen voller Energie, Charisma, mit dem Ziel durch tägliche Veränderungen die Welt zu verbessern”.

Ganz konkret wollen sie:

  • Projektvorschläge und Initiativen mit jungen Menschen zum Übergang Schule-Ausbildung-Beruf erarbeiten, die sie dann mit den Netzwerkpartnern von StartNet umsetzen können.
  • übertragbare Modellprojekte für Jugendpartizipation und -protagonismus (in der Schule, Universität, in den Organisationen, Unternehmen, öffentlich-privaten Partnerschaften) entwerfen und verbreiten.
  • sich mit Jugendorganisationen und Jugendzentren zu relevanten Themen im Bereich Übergang Schule-Beruf vernetzen und Veranstaltungen organisieren.
  • Werte wie bürgerschaftliches Engagement und soziale Verantwortung fördern;
  • ein generationenübergreifendes Bündnis zwischen jungen Menschen und Expert:innen schaffen.

 

Ein Delegierten-Duo mit Beteiligung auf allen Ebenen

StartNet Youth wird von zwei Delegierten geleitet, die einmal im Jahr direkt von den Mitgliedern gewählt werden. Sie nehmen an den Aktivitäten und internen Organisationskreisen des StartNet Netzwerks teil: regionales Netzwerk, Beirat und Koordinierungsstelle. Außerdem bestimmen die Delegierten gemeinsam mit der Community die strategischen Leitlinien und achten darauf, dass die Außendarstellung von StartNet Youth bei Veranstaltungen, Projekten und Events den Vorstellungen von StartNet entspricht.

Seit September 2022 sind Emanuele Renna und Giulia Romagnolo die Delegierten.

Die StartNet Youth Mitglieder sind in drei Arbeitsgruppen tätig: Öffentlichkeitsarbeit, Projekte und Weiterbildung. Die Gruppe trifft sich alle zwei Monate online und/oder persönlich in Apulien, Basilikata und Kampanien.

Ein Zündfunken für die Zukunft der Jugend

Die jungen Menschen von StartNet Youth verspüren die Notwendigkeit, die Region, in der sie geboren wurden, in ein Umfeld zu verwandeln, in dem der Beitrag junger Menschen zur Entwicklung und zum Allgemeinwohl geschätzt, Chancengleichheit garantiert und sozialen Innovationen mit Offenheit begegnet wird. Ihre Interventionsbereiche sind Schulen, Bildungsstätten, Universitäten, Fachausbildungen in Unternehmen, Institutionen, Jugendzentren. Gemeinsam mit den StartNet Partnern und anderen jungen Leuten brechen sie durch ihre Aktivitäten den Mythos des “In Süditalien gibt's nichts, lasst uns gehen” und schlagen Modelle für Jugendpartizipation auf verschiedenen Ebenen vor.

Das StartNet Youth Team fordert jung und alt zur Mitwirkung auf, indem es sich direkt an die Protagonist:innen sowie an neue Akteur:innen und Partner:innen in ihrem Aktionsraum wendet.

StartNet Youth ist per E-Mail startnetyouth@gmail.com (gerne auch auf Englisch) oder auf Instagram und Telegram erreichbar.